Studentenwohnheime Seniorenresidenzen

Dabei sind dezentrale im Neubau ebenso wie in der Sanierung stets aufgaben- und zielorientiert planbar, ausführbar und ebenso individuell bedienbar. Je nach Aufgabenstellung können dezentrale Lösungen als individuelle Einzelraumlüftung ebenso wie als raumluftübergreifendes Lüftungssystem (unter Einbindung innenliegender Flure) konzipiert werden.

Die dezentrale, kontrollierte Wohnraumlüftung kommt dem Wirkprinzip einer natürlichen Lüftung (Querlüftung / Diagonallüftung) sehr nahe. Ganz ohne Lüftungskanalsystem gilt die dezentrale Wohnungslüftung zu Recht als dauerhaft hygienisch, zugänglich und wartungsarm.

Dezentrale Lüftungssysteme stellen keine baulichen Anforderungen an Technikräume oder an die Unterbringung von Lüftungsrohren oder Luftungskanalsysteme. Die vollständige Integration innerhalb von Außenwänden spart Platz und sorgt für eine energieeffiziente, direkte Frischluftversorgung.

VORTEILE DEZENTRALER LÜFTUNGSSYSTEME von ventomaxx auf einen Blick:

Höchste Leistung

Durch den Einsatz neuester Hochleistungs- ventilatoren in Verbindung mit einem schalldämmenden Einsatz aus EPP und die Implementierung des Ventilators zur Wand- außenseite werden niedrigste Schallpegelwerte von 16,8 dB (Messflächenschalldruckpegel/ Abluft bei 300 mm Einbaulänge) in der Stufe 1 bei höchstem Wirkungsgrad erzielt. Somit unterschreiten die Lüfter die nach DIN 4109 geforderten Schallpegelwerte von 30 dB (A) in Wohn- und Schlafräumen weit.

Schimmel vorbeugen

Feuchtigkeit und die sich in der Raum- und Außenluft befindlichen Schimmelsporen sind die Ursache für Schimmelbildung auf Oberflächen bzw. in Materialien. Selbst der Mensch verliert während seines Schlafes zwischen 1-2 Liter Wasser und gibt diese in die Raumluft ab. Durch einen Luftaustausch zwischen trockener Außenluft und feuchter Innenluft werden Feuchteschäden verhindert und die Gesundheit geschützt.

Reduzierte Kosten

Der extrem hohe Wärmerückgewinnungs- grad von bis zu 91% wird durch die implementierte Hochleistungskeramik erzielt. Im Vergleich zum normalen Fensterlüften kann hier ein Teil der Heizenergie eingespart werden. Diese würden sonst über die Fenster verloren gehen. Durch den Einsatz hocheffizienter Ventilatoren wird hier die eingesparte Energie auch nicht wieder verschwendet.

Gesunde Luft für Allergiker

Allergiker können wieder aufatmen. Ein integrierter Filter sorgt für staubfreie Luft, außerdem kann optional ein Pollenfilter in das System integriert werden.

So entsteht ein weiterer Vorteil gegenüber der herkömmlichen Fensterlüftung.