Schalldämmlüfter mit System Ventomaxx® - die ganze Welt der kontrollierten Raumlüftung

Die modulare Bauweise unserer Schalldämmlüfter, sowie die flexiblen Einsatzmöglichkeiten als kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung eröffnet Ihnen völlig neue Planungsperspektiven.

Unabhängige Prüfzeugnisse bescheinigen unseren Schalldämmlüftern den höchsten passiven Schallschutz (bis 66 dB, Dnew) und sorgen für einen bedarfsgerechten Luftaustausch in Wohn- und Gewerbebauten.

Dezentrale Wohnraumlüftung die Vorteile von Ventomaxx auf einen Blick

Höchste Leistung

Die neueste Ventosonic®-Technologie macht es möglich, hoch energieeffiziente und dabei gleichzeitig besonders leise Wärmerückgewinnungsgeräte für die kontrollierte Wohnraumlüftung zu bauen. Für die Konzeption der besten Schalldämmlüfter mit Wärmerückgewinnung steht bei uns stets der Mensch im Mittelpunkt.

Schimmel vorbeugen

Unsere Systeme empfehlen sich für die Planung von Lüftungskonzepten (z.B. Mindestluftwechsel zum Feuchteschutz gem. DIN 1946-6) und gehören seit zwei Jahrzehnten zur ersten Wahl der Ingenieure. Über den Luftaustausch zwischen trockener Außenluft und feuchter, verbrauchter Raumluft werden Feuchteschäden am Objekt nachhaltig verhindert und so die Gesundheit des Menschen zuverlässig geschützt.

 

 

Höchste Energieeffizienz

Dezentrale Wärmerückgewinnungsgeräte erzielen über die gesamte Bandbreite Ihrer Luftleistung die höchsten Wärmebereitstellungsgrade. Bei gleichzeitig sehr geringer Stromaufnahme gilt die dezentrale Wohnraumlüftung deshalb zurecht als wirtschaftlichste Lösung. Insbesondere als kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung senken Sie damit wirksam den Primärenergieverbrauch und somit vor allem Ihre Nebenkosten!

Einfache Bedienung und Pflege

Dezentrale WRG-Systeme von Ventomaxx® gelten als besonders nutzerfreundlich und sind intuitiv bedienbar. Ein Filterwechsel ist bei allen WRG Geräten werkzeuglos in weniger als einer Minute erledigt. Die Reinigung von meterlangen Lüftungskanälen entfällt dabei vollständig.