VORTEILE DEZENTRALER SCHALLDÄMMLÜFTER von Ventomaxx auf einen Blick

Höchster Schallschutz

Unabhängige Prüfberichte des ift-Rosenheim bescheinigen unserer Schalldämmlüfter-Baureihe Air Control die höchsten Schalldämmwerte (zwischen 41 und 65 dB, Dnew) im offenen Zustand. Die werkseitige Maßkonfektion unserer stellt eine prüfberichtskonforme Montage (ohne unzulässige Kürzung am Bau) gem. DIN 4109 und projektbezogenem Schallschutznachweis zuverlässig sicher. 

Förderung von Ventomaxx Schalldämmlüftern

Die hohe Energieeffizienz einer kontrollierten Wohnraumlüftung in klassischer Planung eines Abluft-Systems (gem. DIN 18017-3) in Kombination mit einer Schalldämmlüftung (ALD, Außenluftdurchlass) wurde vom Fraunhofer Institut für Bautechnik untersucht und vom Bundesindustrieverband Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. bestätigt. Neben den Vorteilen dieses wirtschaftlichen Lüftungssystems stehen Ihnen als Bauherr zudem einige Förderprogramme zur Auswahl.

Reduzierte Kosten

Insbesondere im Geschosswohnungsbau erweist sich eine kontrollierte Wohnraumlüftung als dezentrale Schalldämmlüftung besonders wirtschaftlich und nachhaltig. So lässt sich bspw. in klassischer Einbindung eines Ablüfters (nach DIN 18017-3 ohnehin erforderlich), gleichzeitig das Lüftungskonzept gem. DIN 1946-6 nebst schalltechnischer Auflagen gem. DIN 4109 komfortabel erfüllen. Bis auf den empfohlenen Filterwechsel (Schutz vor Feinstaub und Pollen), arbeiten die Schalldämmlüfter der Baureihe Air-Control quasi "wartungsfrei".

Vollständig integrierte Lüftung

Ventomaxx-Schalldämmlüfter integrieren sich homogen in jeden Wandaufbau und erhalten dabei das geplante Fassadenbild. Zur Lösung projektbezogener Aufgaben stellen wir Ihnen zahlreiche Montageausführungen bereit.